Follower

Montag, 25. Juni 2012

Mohnkuchen á la foxi






Benötigt wird eine Springform (Ø 28 cm) oder eine Käsekuchenform (Ø 32 cm).

Backofen auf 175 °C vorheizen.


1. Zutaten für den Boden:

100 g Zucker
200g Backmargarine
300 g Mehl
Alufolie

2. Zutaten für die Mohnfüllung:

1/2 L Milch + 50 ml
1 Pck. Vanillepudding
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Mohnfix

3. Zutaten für die Streuseln:

150 g Zucker
150 g Backmargarine
300g Mehl


1. 

Zucker und Mehl mischen, Margarin Flöckchenweiße zugeben und zu einenm glaten Teig verkneten. 
Den Teig zu einer Kugel formen und in Alufolie gewickelt für mindestens 1 Stunde in de Kühlschrank.
Danach kann der Teig ins Blech (Einfetten des Bleches ist nicht notwendig.) gegeben werden und der Rand sollte komplett mit Teig ausgefüllt sein. Danach wieder in den Kühlschrank.

2.

Nun wird ein Vanillepudding (nach Packungsanleitung) gekocht. Die 50 ml Milch werden für das Einrühren des Puddingpulvers gebraucht und damit später die Füllung nicht zu fest wird. 
Sowie der Pudding fertig ist, runter vom Herd. Nun kann das Blech aus dem Kühlschrank geholt werden. 
Jetzt wird das Mohnback in den Pudding gerührt und die Masse auf den Teig gegeben.

3.

Die Zutaten zu einem klebrig krümeligen Teig verarbeiten und auf die Mohnmasse geben.


Backzeit je nach gewünschter Bräune 50-60 Minuten.


Mohnkuchenstueck


Ich wünsche euch gutes Gelingen und später guten Appetit

Photobucket

TIPP: Dieser Kuchen läßt sich auch sehr gut mit einem Hefeteig als Boden machen.


Es kamen Fragen zum Mohn auf wieviel u.s.w. Wie schon geschrieben, braucht ihr 1 Packung Mohnfix. Deshalb ist kein Einweichen des Mohns mehr erforderlich. Und so schaut die Packung aus.

Mohnfix

Falls es weiter Fragen gibt wie immer über die Kommentarfunktion oder E-Mail (übers Profil) oder FB.


1 Kommentar:

Netty hat gesagt…

Hach, mir läuft jetzt schon das Wasser im Munde zusammen.
Dankeschön für´s Rezept.

Lieben Gruß von Netty, die noch ein Stückchen Erdbeertorte hat, aber dann...