Follower

Dienstag, 19. August 2014

Kürbis-Kokos-Cremesuppe



Zutaten ausreichend für 4 Personen


1 Kürbis (z.B. Butternut)
2 Äpfel
1 Knobizehe (siehe Tipp)
1 Gemüsezwiebeln
3 EL Rapsöl oder Kokosöl
500 ml Gemüsebrühe oder Rindsboullion
2-3 EL hausgemachtes Ananas-Ingwer-Gelee
1 Dose Kokosmilch
Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer etwas Muskat

Kürbis von Kernen und Fasern befreien.


Alle Zutaten in Würfel schneiden.

 Zwiebel

Kürbis 

Äpfel


Zubereitung:

Öl in einem großen Topf erhitzen. Alle geschnittenen Zutaten hineingeben und 10 min. dünsten. Gelegentlich umrühren!
Nach dieser Zeit die Brühe (heiß) aufgießen.
Leicht mit Pfeffer und Salz würzen.
Ananas-Ingwer-Gelee zugeben.

Nun alles solange leicht köcheln lassen bis es weich ist. (ca.30-45 min.)

Kokosmilch zugeben und alles mit dem Mixstab zerkleinern, so dass eine cremige Suppe entsteht.
Kurz erhitzen, aber nicht kochen.

Wer möchte kann noch Bockwürste braten. Dazu die Würste kreuzweise einschneiden (siehe Bild) und in etwas Rapsöl braten.




Tipp: Ich nehme gerne den runden Knobi. Er schmeckt gut und ist etwas milder.


Für´s Auge kann zum Schluß noch etwas Petersilie darübergestreut werden.



Ich wünsche gutes Gelingen und guten Appetit!




Keine Kommentare: